8. Februar 2015

Something New


Hallo ihr Lieben,

ja, lange habe ich mal wieder nicht posten können, das ist dann das Leben, was passiert, wenn man Pläne macht... ☺

In den letzten Tagen habe ich mal wieder etwas für mein Dawanda - Shöpchen gemacht, demnächst nämlich werde ich dafür nur noch wenig Zeit haben.




























Es ist immer wieder so schön und auch heilend, etwas mit den eigenen Händen und dem Kopf entstehen zu lassen! Geht es euch auch so?









Im letzten Sommer habe ich von zweien meiner Motive unserer Zypernreise Postkarten machen lassen. Etwas, was ich schon immer gern mal machen wollte und das ein oder andere Motiv wird sicher noch einmal folgen.








          ( Das Label steht natürlich NICHT auf der Karte! )







Und es ist zwar schon ein bißchen spät dafür, aber trotzdem möchte ich euch allen noch ein gesundes & erfolgreiches, zufriedenes 2015 wünschen! Es ist ja auch erst ein paar Wochen alt... ☺








Ich freue mich jetzt auf den Früüüühling, ich hätte ihn wie immer gern schon jetzt!!!
Aber da wir ja leider noch Winter haben, gibt es da noch einen kuscheligen Loop, den man jetzt noch gut gebrauchen kann!








Ich wünsch euch noch einen schönen
gemütlichen Sonntagabend!
Bis bald & liebe Grüße,

~~~~~~~~~~~






23. November 2014

My Bakery


Hallo ihr Lieben,
ja, ich habe gebacken....
















...leckere Kekse! Allerdings nicht für uns, sondern für unsere anderen Familienmitglieder, die mit den 4 Beinen! ☺








Mit Zutaten, die hundgerecht sind, denn sie vertragen von Natur aus weder den Kleber, der im Weizen und anderem Getreide vorhanden ist, noch Lactose, die Milch und Milchprodukte enthalten.
Hunde, und auch Katzen, die empfindlich sind, können durchaus krank davon werden oder sie reagieren mit Allergien.






Der Teig wird aus Dinkelvollkornmehl ( enthält den Kleber nicht! ), Öl, Thunfisch, Ei, Haferflocken und Wasser gemacht. Einfach und schnell, ich habe ihn dann zu Herzen & Sternen ausgestochen. Das Auge ißt schließlich mit, wenn meinen Wuscheln das auch herzlich egal ist! ☺






Den 2. Teig habe ich aus Haferflocken, Hirse, Dinkel, Sojamilch ( lactosefrei ), Ei und lactosefreiem Quark gemacht und dann zu Kugeln geformt, beides im Backofen für ca. 30 Minuten gebacken und im Anschluß noch etwas bei niedriger Temperatur trocknen lassen.



  

Es ist zugegebener Maßen etwas Aufwand, aber nicht übermäßig. Gute Leckerchen für zwischendurch, die qualitätsmäßig wirklich gut sind und keine Lockstoffe, Weichmacher und sonstige ekligen Zusätze enthalten, bezahlt man auch recht teuer. 
So weiß ich was drin ist und meinen Hunden schmeckt es ganz offensichtlich! Ich hab sie probiert und es schmeckt wirklich gut ( wenn auch ein bißchen, na ja, laff - aber für Hunde und auch Katzen, die nichts stark gewürztes essen sollen, eben genau richtig ).






Wenn ihr euren Vierbeinern auch etwas Gutes tun wollt, dann geb ich gern die Rezepte weiter!
Empfehlen kann ich auch folgendes Buch, wenn ihr euch für das Thema erwärmen könnt oder noch ein Weihnachtsgeschenk für Frauchen oder Herrchen sucht:
Generell sind eurer Phantasie in Punkto Zusammensetzung keine Grenzen gesetzt, ich tausche auch von vornherein alle Produkte wie Butter, Milch, Nüsse...usw. aus. So bin ich wirklich sicher, dass meine Hunde es gut vertragen.
Viel Spaß beim backen! 


Ich wünsche euch einen 
schönen Sonntagabend!
Liebe Grüße,
Barbara

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~






18. November 2014

A little Christmas Story







Hallo ihr Lieben,

heute habe ich auf meine Text - Seite eine neue Kurzgeschichte eingefügt. Wenn ihr Zeit & Lust habt, lade ich euch ein, sie bei einer schönen Tasse Tee und mit kuscheliger Decke um euch rum 
zu lesen. ☺
Ich hoffe, sie gefällt euch.



Ich wünsch euch einen schönen Abend!
Liebe Grüße,
Barbara

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

16. November 2014

Little things for X-mas





Guten Morgen ihr Lieben,

Mitte der Woche kam mein Paket von Villa König an und natürlich packte ich es sehr gespannt aus!



























Wunderschöne Kleinigkeiten, an denen Frau sich freuen kann! 
Man hat ja eigentlich wirklich genug an Weihnachtsschmuck und trotzdem kommen in jedem Jahr doch immer wieder ein paar so schöne neue Sächelchen dazu!
Man kann eben kaum nein sagen, wenn einem immer wieder soo schöne neue Dinge von allen Seiten quasi ins Auge fallen! ☺








Und eigentlich wollte ich sie noch gar nicht dekorieren, der 1. Advent ist schließlich erst in zwei Wochen. Aber dann, als ich die schönen Sachen so vor mir sah, hab ich dann doch schon ein ganz kleines bißchen neu dekoriert...










Silber und weiß sind zu Weihnachten die Farben, auf die ich immer wieder zurück komme. In der Küche kommt gerne ein roter Akzent dazu, aber alles andere bleibt winterlich in den hellen Farben.






In der Küche steht schon eine kleine Tanne...






...und eine wunderschöne Metallschablone, die aber nicht nur zur Dekoration da ist, ich werde sie auch noch für kleine Projekte nutzen! Sind die Motive nicht schön?







Natürlich ist die Deko noch nicht vollständig, aber ich konnte eben nicht widerstehen... ☺
Geht es euch auch so, besonders zu Weihnachten?
Ich finde, man kann dem Novemberblues damit auf schöne Art vorbeugen: Gemütlichkeit, viele Kerzen, viele kleine Lichtquellen überall - so kann man dem Regen und der Nässe draußen was entgegensetzen, oder?





Fast alles ist von IB Laursen, aber es gibt noch viele andere, bei denen ich wohl noch ein bißchen zuschlagen werde!
Hier z. B.:



Maileg Papierservietten - Pixy Kiss - 16 stck
Servietten von Maileg




Fluffy Mushroom von NORDAL




GreenGate Weihnachten Herz - Xmas Heart - Tweed Anouk Linen
X-mas Heart von Green Gate




Wenn ihr bei mollegaarden hereinschaut,
findet ihr skandinavische Dekorationen,
die euch sicher gefallen werden!
Dänemark zum Stöbern auf der Couch - bei 
diesem Schmuddelwetter, einer schönen
Tasse Kaffee mit einem leckeren Stück
Kuchen dazu, hebt das gleich die Stimmung!


Ich wünsch euch allen einen 
gemütlichen
Sonntag!
Macht's euch schön,
Barbara


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~




















9. November 2014

Hot stuff for our children & Mimi


Hallo ihr Lieben!

Die liebe Mimi schließt sich in diesem Winter einem Spendenprojekt an, schaut mal:

Mimi's Spendenaufruf an die, die gern stricken & häkeln


Natürlich hab ich mich gleich angesprochen gefühlt und neben älteren Kindersachen, die ich mal gestrickt habe, auch neue Wolle besorgt:














Ja, sieht nach Chaos aus und war auch eins! ☺
Ich weiß ja nicht, wie es um eure Geduld bestellt ist, aber meine stand wirklich auf dem Prüfstand!








Die Wolle ist wunderschön und handgefärbt, ABER:
sie kam in einem Strang, also NICHT in einem sofort gebrauchsfertigen KNÄUEL!!!
Also mußte ich erst einmal dafür sorgen, den Strang zu einem Knäuel werden zu lassen...
Nach gefühlten 5000 Knoten und Verschlingungen und nach ca. einer Stunde hatte ich es dann endlich geschafft, die schöne Wolle in gebrauchsfertigen Zustand zu versetzen!

Also das ist wirklich nichts für mich..., ich kann mich noch sehr gut an die Zeiten erinnern, in denen meine Oma soo viel gestrickt und gehäkelt hat. Ich glaube, damals gab es gar keine Knäuel, sondern nur Stränge. Jedenfalls saß meine Oma mit meiner Tante sehr oft beim Strang aufwickeln! Eine hielt den Strang mit beiden Händen auseinander und einer wickelte! Bei mir mußte eine Stuhllehne herhalten, die mir nur leider nicht entgegenkam und die Wolle so hielt, dass ich gefahrlos aufwickeln konnte.
Dafür durfte sie sich aber das Schimpfen anhören, was sie sichtlich unbeeindruckt ließ...
( das Schimpfen bezog sich aber auf meine Ungeduld und NICHT auf die Wolle, die kann ja schließlich nix dafür )






Es wird ein Kinder - Loop für kleine Mädels, für die jeweiligen Enden habe ich mir noch etwas Besonderes ausgedacht, aber so weit bin ich noch nicht.

Es wäre schön, wenn auch die ein oder andere von euch sich angesprochen fühlen würde, denn es ist absolut traurig, dass es in unserer heutigen Gesellschaft auch hier noch Kinder gibt, die hungern & frieren müssen!!!
Wenn ihr Näheres darüber wissen möchtet, findet ihr es unter dem obigen Link.






Also ran an die Nadeln, am 05.12. spätestens sollten eure Werke bei Mimi angekommen sein, die sie am 06.12. übergeben wird. Also passend zum Nikolaus, dem Schutzpatron der Kinder, der daran erinnert, an den nächsten zu denken & Freude zu schenken.
Macht mit beim Schenken, die Kinder werden es euch ganz sicher danken...


Einen schönen Sonntagnachmittag
liebe Grüße,
Barbara

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~