7. September 2013

Several yarns, crochets & coziness



Danke für eure zahlreichen Klicks,
die durch meinen Gastpost bei Nora von
entstanden sind und für die so netten Kommentare
bei ihr und bei mir! 
Es hat mir so viel Freude gemacht, denn Nora's wunderbarer
Blog 
hat mich hauptsächlich zu einem Eigenen 
inspiriert!

Und ich freu mich sehr über einige neue Leser,
lieben Dank für euer Interesse,
ich freu mich über jeden einzelnen von euch!!! :)














Da oben seht ihr WOLLE! ( Ha, wärt ihr nie drauf gekommen, oder? )
Verschiedene Stärken und Garne...
Geht es euch auch so, dass, sobald es wieder ein bißchen herbstlich wird, man so gern wieder zu den Nadeln greift??

Im Sommer habe ich dazu so gar keine Motivation, aber sobald es kühler und die Tage kürzer werden, überkommt mich die unbändige Lust, in der Wolle zu wühlen! *g*





Das dicke Textilgarn wollte ich schon im letzten Jahr ausprobieren, aber dabei blieb es dann auch! Jetzt hab ich es mir in Türkistönen bestellt und finde es ganz wunderbar! Da werden bestimmt noch andere Farbpaletten dazu kommen!

Dann kam noch graue Kuschelwolle an und welche in sooo schönen Pastelltönen!


















Man kann es so herrlich abends vor dem Fernseher machen ( Frauen sind ja bekanntlich multitaskingfähig - also durchaus in der Lage zu häkeln und trotzdem den Film zu
verfolgen! ) *g* ( was manche Männer ja so gar nicht glauben möchten )






Als ich am Freitag meinen Einkauf machte, ist dann auch ein sehr gutes Häkelheft mit nach Haus gekommen: Simply Häkeln
Hier ist der Link dazu, um mal einen Blick drauf zu werfen, ihr könnt es aber auch in jedem gut sortierten Zeitungsladen bekommen.

Es stehen hübsche und auch leicht nach zu arbeitende Dinge drin, wie z. B. Teekannen- und Tassenwärmer, eine so schöne Muscheldecke, Häkelspitzen, Pulswärmer...etc.
Nicht wirklich Neues, aber schöne Anregungen & Inspirationen zur eigenen Umsetzung!









Und da ich im Moment der Häkelwut verfallen bin ( *g* ), hab ich mir auch gleich einen Satz neuer Häkelnadeln bestellt, die ich auch immer schon haben wollte:



 

Häkelnadeln aus Holz! Es lässt sich so wunderbar mit ihnen arbeiten, nichts "stockt", sondern die Wolle gleitet ganz glatt drüber! Schön warm in der Hand und auch noch hübsch anzusehen! Die alten Plastiknadeln wurden denn auch gleich entsorgt! So macht's viel mehr Spaß! :)
Was daraus schon geworden ist und was noch wird, zeig ich euch demnächst! 





Ich freu mich schon auf heute abend:
eine schöne Tasse Tee, ein paar Kerzen an und ab geht's wieder mit der Häkelei! Das heutige Wetter passt dazu: Regen ( leider! )!



Ich wünsch euch einen schönen und gemütlichen
Abend und habt ihr jetzt auch Lust 
auf's Häkeln bekommen?
Liebe Grüße an euch,
Barbara 
   
~~~~~

PS: 
Falls ihr meinen Gastpost bei
Seelensachen gern lesen möchtet,
ist hier nochmal der Link dazu!

 


Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    bei mir ist es genauso mit der Häkelei!
    In der Hitze habe ich dazu keine Lust!
    Bin gespannt auf deine Werkelei!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara,

    ich freue mich sehr über Deinen, so lieb geschriebenen Kommentar auf meinem Blog und darüber, das er Dir gefällt! Mich fasziniert das Handarbeiten und ich liebe besonders das Stricken, aber auch das Häkeln vor allem in den kalten Monaten. Ich kann Deine unbändige Lust, in Wolle zu wühlen sehr gut verstehen und ich freue mich schon darauf, was alles so Schönes bei Dir entsteht!

    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Barbara,

    hach...die Wolle sieht sooo toll aus! Und ich bin gespannt was Du daraus zauberst, besonders auch den Zpaghetti Garn!! Ich wünschte ich hätte einfach mehr Zeit um zu Stricken. Den Projekte hätte ich genug ;-)
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend,
    ganz liebe Grüße, Duni

    AntwortenLöschen