7. Januar 2014

Review of 2013 and two sweet new members

2013

war ein ereignisreiches,
z.T. erfolgreiches
und manchmal auch ein
schönes neues Jahr...

Und es war sehr durchwachsen. Aber alles in allem kann ich sagen, die Tendenz ist eindeutig positiv :)
Es passierte wie so vielen anderen auch, die Lebensumstände veränderten sich von einem Tag zum anderen sehr radikal und nach einiger Zeit, die man dann einfach brauchtgalt dann:


hinfallen,
aufstehen,
Krone richten
und 
weitergehen


 

Löcher in der Seele werden bleiben, sogar recht grosse, man muß damit umgehen lernen...
Aber: 

  




Deshalb möchte ich allen ein grosses DANKE sagen, die im letzten Jahr an meiner Seite waren! Neue & alte Freunde - ohne euch alle sähe es heute nicht so aus und das muss auch mal gesagt werden! :)

 
Ich bin lange nicht zum posten gekommen, die Vorweihnachtstage waren einfach zu voll, Weihnachten dafür sehr schön. Es ist immer wieder wunderbar, die Familie um sich haben zu können.
Auf euren Blogs konnte ich lesen, dass es euch genauso ging! Bei mir steht noch der Weihnachtsbaum, den ich diesmal mit Ballen geholt hatte. Nachher soll er bei uns am Hof eingepflanzt werden, aber heute wird er noch einmal angemacht.
Ich lasse die Lichterketten & Pyramiden immer noch recht lange stehen, denn ich finde es einfach gemütlich in dieser dunklen Jahreszeit, geht euch das auch so oder ist schon alles wieder in den Kartons für's nächste Mal? Wie bei meiner Freundin: am 27.12. ist alles wieder in den Tiefen des Kellers verschwunden!

Und 2014 beginnt mit 2 kleinen Miracles - jedenfalls für mich sind sie das! :)
I proudly present:  




&


 
 Sammy & Lea    

 

"They are the light of my world!" 

Jedenfalls ist das im Moment so :)

Die beiden kommen aus dem Tierschutz und wie ich schon einmal schrieb, kämen für mich Tiere aus einer Zucht nicht infrage, solange es Tausende, nein zig Tausende in den Tierheimen gibt, die dringend ein Zuhause brauchen! Zum Teil sogar mehr als dringend, denn sonst werden sie einfach getötet, auf grausamste Weise!!! Man muss sich das einfach immer wieder vor Augen halten!


  

Am Sonntag haben meine Freundin, ihr Mann und ich die beiden Süßen abgeholt und zwar in Frankfurt! Sie kamen direkt aus Griechenland  und Gott sei Dank fanden sich Flugpaten, auf deren Tickets sie mitfliegen konnten! Bei ihnen möchte ich mich auch sehr bedanken, denn sie haben dazu beigetragen, dass die Beiden jetzt hier sein können!

Der Tierschutz liegt mir sehr am Herzen, deshalb eine dringende Bitte an euch:
wenn ihr eine Flugreise macht, dann erkundigt euch, ob ihr auf dem Rückweg Tiere auf eurem Ticket mitnehmen könnt!!!
Auf diesem Wege helft ihr völlig ohne Kosten für euch selbst, dem Tier einen Weg in sein neues Zuhause zu ermöglichen! 
Es ist ein grosses Vorurteil, dass man dann vielleicht auf den Tieren "sitzen bleibt", das wird nicht passieren!
Auf dieser Seite erfahrt ihr Näheres darüber, informiert euch einfach und helft, wenn ihr könnt! Danke! 





Sammy findet sein neues Körbchen schonmal ganz klasse! Die beiden sind ein geschätztes Jahr alt, haben auf der Strasse leben müssen, kennen noch gar nichts und sind noch sehr ängstlich und zurückhaltend. 
Aber sie können auch schon miteinander ganz unbefangen spielen, kuscheln am liebsten stundenlang und können sich immer mehr entspannen. Es ist soo schön, das zu beobachten!








Die beiden sind Geschwister, ein Mädchen und ein Bub! Ihre Geschichte beeinhaltet eigentlich noch Glück im Unglück, denn sie wurden fast überfahren. Der Fahrer hatte jedoch ein Herz für Tiere und brachte sie in die griechische Tierschutzorganisation! Dort kamen sie fast verhungert und verdurstet an, in ganz schlechtem Zustand! 
Sie wurden dort wieder aufgepäppelt, medizinisch versorgt und regelmäßig mit allem Nötigen behandelt.




Die beiden hängen sehr aneinander und sollten deshalb zusammen vermittelt werden und jetzt, da ich sie hier habe: getrennt voneinander wären beide todunglücklich geworden! Und ich habe 2 süße Racker und doppelte Freude dran! :)




Haben sie nicht wunderschöne, ausdrucksvolle Augen??? 

Von den beiden werdet ihr also bestimmt demnächst noch mehr zu lesen bekommen, wobei ich mal hoffe, dass ihr das auch sehen mögt! :)

Ich wünsche euch allen ein
wunderbares, gefühlvolles
&
freudiges
2014!

Liebe Grüße an euch,
Barbara

~~~~~~~~~~~~ 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Barbara,
    wie schön, von dir zu lesen!
    Und dann diese beiden hübsche Fellknäuel! Klasse, dass du ihnen jetzt ein schönes zuhause gibst.
    Wir haben eben die Weihnachtsdeko weg geräumt. Es hat mir zwar gefallen, aber jetzt brauchte ich wieder dieses Helle und Aufgeräumte.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes neues Jahr zusammen mit den beiden Hübschen!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. Hach, liebe Barbara!!! Von den zwei Süßen habe ich ja schon via Mail erfahren und war schon ganz gespannt auf Bilder :) Da wird mir gleich ganz warm ums Herz...es freut mich so sehr, dass die Beiden bei Dir ein Zuhause gefunden haben. Ganz große Klasse! Wenn es doch nur für alle anderen auch ein happy end gäbe...
    Ich wünsche den Beiden ganz viel Glück, und hoffe, dass sie sich bald in ihrer neuen Umgebung "pudelwohl" fühlen :)
    Drück Dich,
    Duni

    AntwortenLöschen