24. Februar 2014

Spring walk & some new things in work


Gestern war ein wunderbar sonniger Tag, wie bei vielen von euch auch, wie ich gelesen habe. Natürlich hab ich den Nachmittag für einen Hundespaziergang an der Ems genutzt. Endlich mal kein Matsch und danach halbwegs saubere Hunde!
Und ich hatte meinen Fotoapparat dabei, um die ersten Frühlingszeichen zu fotografieren! 
Nur - an der Ems, wo es relativ frei liegt und der Wind freien Zugang hat, habe ich kaum welche gefunden. Genossen haben wir's trotzdem!







Das Schöne an dieser Jahreszeit ist, dass man die Bäume mit all ihren knorrigen Ästen und Zweigen wunderbar sehen kann. Ein so schönes Stück Natur, dem heute viel zu wenig Beachtung geschenkt wird! Sieht er nicht wirklich würdig aus?





Aber Schneeglöckchen hab ich gefunden, sind sie nicht süß? Auch im Garten blühen sie!








Wo keine Straßen in der Nähe sind, üben wir das Freilaufen, bzw. das Hören auf Rückruf. Sammy macht das schon ganz gut, aber wenn Lea ein Erdloch gefunden hat, dann ist sie durch rein gar nichts zum Zurückkommen zu bewegen. Und die liegen ja nicht unbedingt immer auf dem Weg, so dass ich dann quer über Felder und Wiesen stapfen muss, um sie holen! Deshalb bleibt sie noch an der Leine und wir üben weiter... ;)



 

Danach war ich dann noch kurz am Hof, um einige neue Teile für den Shop oder für's Lädchen in Telgte zu fotografieren. Oben seht ihr eines der neuen Kissen, weitere sind noch in Arbeit, vieles muss noch fertig gemacht werden.












Wenn ich es zeitlich geschafft habe, die begonnenen Dinge endlich fertig zu bekommen, zeig ich euch noch mehr davon. Grummel...
Es kommt aber auch immer was dazwischen, jetzt ist es mein Auto, dass das 3. Mal innerhalb von 2 Monaten in der Werkstatt ist! 
Also ein älteres Modell ( passt ja eigentlich zu mir ) kann ein ganz schönes Geldgrab sein! 
Automodell meine ich natürlich!!!
Wenn ich überlege, was ich mir davon hätte kaufen können, wovon Frau wirklich etwas hat!
Eine komplett neue Frühlingsgarderobe und die für den Sommer auch gleich mit, z. B.!

Und heute auf unserer Runde die hier ums Dorf stattfand, wollte ich wieder den Fotoapparat mitnehmen, aber das Akku war leer. Und was war? Ich hab die ersten zartgelben Forsythien gesehen, die Ziermandelbäume in unserer Siedlung tragen schon rosè Blüten, Weidekätzchen sprießen und: die ersten Kraniche flogen über uns her!!! Und die müssen schließlich wissen, dass sie schon hierbleiben können! Und die Sonne war einfach herrlich, endlich wieder nur mit Tshirt und offener Jacke laufen... :)
So kann das bitte bleiben!


Ich wünsch euch eine 
wunderschöne Woche!
Macht's gut,
Barbara


~~~~~~~~~ 

Kommentare:

  1. Ohja, der Frühling ist nicht mehr aufzuhalten. Herrlich ist es da draußen!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  2. Hach...liebe Barbara,
    das muss ein tolles Gefühl sein mit den beiden Süßen an der Ems spazieren zu gehen!
    Und fleißig warst Du!! Deine Kissen sind wunderschön geworden :) Doof, dass Dein Auto nun schon zum 3. Mal streikt! Wir sind ja hier draußen auf's Auto angewiesen...
    Dir wünsche ich ebenfalls eine schöne Woche und knuddel Sammy und Lea von mir ♥
    herzlichst, Duni

    AntwortenLöschen